Vorträge und Workshops am Freitag, 30.05.2014

09.00 – 18.00 Uhr Vorträge 

ØBarbados – eine Karibik-Insel: Einmal rundherum und quer durch, Land – Leute – Höhlen und Natur
   (DI Heinz Holzmann)
Ø Rückblick Brno 2013 – International Congress of Speleology (Bärbel Vogel)
Ø Hypogene Höhlengenese: Aufsteigendes Grundwasser und Erdwärme als Antrieb der Entstehung  
    labyrinthischer Höhlen in der Nördlichen Frankenalb (Dr. Stefan Glaser)
Ø Forschungsstand Fuchslabyrinth und Schandtauberhöhle (Michael Wasmund)
Ø Höhlensedimente – Welche Sedimente gibt es und welche Informationen bergen sie für uns?
     (Dr. Katharina Peterknecht)
Ø Jäger in der Steinzeit – das Leben der Neandertaler in der Frankenalb (Dr. Brigitte Hilpert)
Ø Forschungen des Speläoclub Berlin in Nord- und Südvietnam 2013 und 2014 (Michael Laumanns)
Ø Neue Ergebnisse des Northern Lao-European Cave Project 2013 und 2014 (Michael Laumanns)
Ø Fledermausmonitoring mit Lichtschranken (Dipl.-Biol. Karl Kugelschafter)
Ø Traditionelle Vorstellungen und Fehldeutungen in Tropfsteinhöhlen (Dr. Gerd F. Tietz)
Ø Neues und Altes zur Höhlenarchäologie in Deutschland (Bernhard Häck)
Ø Archäologische Ergebnisse aus der Kirschbaumhöhle (Dr. Timo Seregèly)
Ø Das Geisloch: Filmbeitrag (Christian Götz)
Ø Lavahöhlen rund um den Globus – in Neuseeland, Ecuador, Island und Deutschland (Franz Lindenmayr)
Ø Höhlen in Franken mit Höhlenphotos seit 1966 (Franz Lindenmayr)
Ø Der GeoTag der Artenvielfalt, der Schülerwettbewerb und die Artenvielfalt der Bärentalhöhle (Petra Boldt,
   
Arndt Karger, Butrint Pacolli)
Ø Wichtige Typen künstlicher Hohlräume in Nordbayern (Franken, Oberpfalz) (Dr. Thomas Striebel)
Ø Der lange Weg zum Erdbach: Forschungsergebnisse aus dem Herbstlabyrinth (Ingo Dorsten)
Ø Herbstlabyrinth-Adventhöhle-System - Landschaftsgeschichte und Höhlenentstehung (Simon Mischel)
Ø DNA Barcodes untertage – Das GBOL Projekt (Dr. Alexander Weigand, Dieter Weber)
Ø Die Sophienhöhle im neuen Licht - Resümee und Erkenntnisse einer Schauhöhlenerneuerung nach 2 Jahren
    (Reinhard W. Moosdorf & Oliver Heil)
Ø Unterirdisches Istrien (Peter Hofmann)
Ø Untersuchungen zur Höhlenfauna oberfränkischer Höhlen – Ergebnisse eines Projektes der Regierung von
    
Oberfranken (Dr. Hardy Schabdach)
Ø Sotanos de Mexico (Alexandra Bengel)

Arbeitskreise und Workshops 

Ø A1: Offener Workshop für Höhlentaucher (ca. 2 Stunden, Jürgen Bohnert und Rainer Straub)
          (Samstag, 15:00 Uhr)

Ø A3: Erstes Treffen des VdHK-Arbeitskreises für die Ausbildung zum Höhlenführer
   
(Andreas Bedacht, begrenzte Teilnehmerzahl)
Ø A4:
Determination von "Kleintieren in Höhlen" (Dieter Weber) - (bitte anmelden )
Ø W13: Sammeln von Höhlentieren, die für das DNA Barcoding geeignet sind (Dieter Weber)
Ø A5:  Workshop Höhlen-Panorama-Fotografie (Peter Hofmann)
Ø A6: Arbeitskreis FFH und anschließend Ökoplan 2014 (Donnerstag, 19:30 Uhr)
Ø A7: Clean Climbing in der Tiefe (Patrick Matros) (Samstag, ca. 15:00 Uhr, nach der JHV) (maximal 10 Personen)